HafenCity Lectures 2016/17 Vom Kommen und Bleiben. Wie Migration Stadt produziert #6 Bleiben & Wohnen

Lectures

Wohnen ist ein Grundbedürfnis, als Grundrecht ist es jedoch bis heute nicht im Grundgesetz verankert. Das vom Senat der Stadt Hamburg beschlossene Programm Flüchtlingsunterkünfte mit der Perspektive Wohnen soll mit guter Unterbringung schnelle Integration ermöglichen. Wie hängen Wohnen und Integration genau zusammen? Welche Rolle spielt für die Neuangekommenen die Aussicht auf Wohnen und welche Auswirkungen haben die Bürgerverträge auf deren Lebenssituation?


Vor dem Hintergrund dieser Fragen beleuchtet Maja Momic Unterbringung und Wohnen von Flüchtenden aus der architektonischen Perspektive. Maryam Jafari gibt Einblick in Alltagserfahrungen in einer Erstaufnahme. Martin Leo stellt das Programm Flüchtlingsunterkünfte mit der Perspektive Wohnen vor. Das Gespräch mit dem Publikum soll weitere Perspektiven des Wohnens verhandeln.


Leo, Martin
Diplom-Politologe.
Seit 1992 ist er bei f&w tätig, bis 2009 in der Betriebsleitung, danach Leiter des Geschäftsbereichs Wohnen und seit Juni 2015 Spezialangebote Wohnen. Seine besonderen Aufgaben liegen seit Januar 2016 in dem Projekt Unterkünfte mit der Perspektive Wohnen, in der privatrechtlichen Vermietung, Seniorenwohnanlagen, Übernachtungsstätten für Obdachlose, Winternotprogramm, Jungerwachsenenprojekt u.a..


Momić, Maja
Doktorandin im Arbeitsgebiet Urban Design an der HCU und Stipendiatin der Alfred Toepfer Stiftung.
Sie absolvierte ein Architekturstudium an der IUAV Venedig, das sie mit einer Masterarbeit über kollektive Wohnformen in Venedig und Hamburg abschloss. Ihr Forschungsinteresse gilt den Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Transformationsprozessen und Wandel in/von Wohnpraktiken.


Jafari, Maryam
Sie ist in Afghanistan geboren und in Iran aufgewachsen, wo sie nach ihrer Schulausbildung begann, Englisch zu studieren. Eine erzwungene Rückführung nach Afghanistan bedingte den Abbruch ihres Studiums für ein Jahr. Nach ihrer Rückkehr in den Iran nahm Jafari ihr Sprachstudium wieder auf und begann gleichzeitig, afghanische Studierende in Englisch zu unterrichten. Zusammen mit ihrem Mann kam sie im November 2015 nach Deutschland, wurde nach Hamburg überwiesen und fand Unterkunft in Osterrade. Seit Anfang November ist sie in Niendorf untergebracht.


Moderation: Bernd Kniess

Images

http://www.ud.hcu-hamburg.de/projects/lectures/hafencity-lectures-2016-17-vom-kommen-und-bleiben-wie-migration-stadt-produziert-6-bleiben-wohnen

Information

HafenCity Lectures
Wie Migration Stadt produziert
hafencity-lectures.de

Donnerstag, 8.12.2016
19:00–20:30 Uhr
Café (EG) der HafenCity Universität
Überseeallee 16, 20457 Hamburg

Contributors