Plattentektonik – Wohnen im Spannungsfeld von Plan und Wirklichkeit. Atlas 2014/2015

Student Projects

Zentral für das Format des vorliegenden Atlas ist die Strukturierung der Inhalte in einzelnen Hefte mit verschiedenen Themenschwerpunkten. Durch die sechs eigenständigen und doch komplementären Hefte erschließt sich dem/der Leser*in die acht Rostocker Großwohnsiedlungen in all ihrem Facettenreichtum.
Die Bilder und Geschichten in den Heften, sind genauso heterogen, wie die Eindrücke, die den Studierenden vor Ort begegnet sind, und mit denen sie sich im Rahmen der Atlasproduktion auseinandergesetzt haben. Entstanden ist eine kontrastreiche Materialsammlung voller Widersprüche, Brüche und doch Gemeinsamkeiten. Die angeschnittenen Themen sind dabei genauso interdisziplinär geprägt, wie die Studierenden selbst: von grundlegenden Textbeiträgen über konkrete architektonische und planerische Aspekte über Überlegungen zu Raumproduktion bis hin zu expliziten Beispielen des Wohnens in der Platte.
Die verschiedenen Hefte können nebeneinander gelegt werden, um Inhalte quer zu lesen und thematische Verbindungen immer wieder neu zu knüpfen. Darüber hinaus spiegelt dieses spezielle Format die Mosaikhaftigkeit der Materialien wider und verwehrt sich dem Eindruck eines abgeschlossenen Forschungsprozesses.

Images

http://www.ud.hcu-hamburg.de/projects/student-projects/plattentektonik-wohnen-im-spannungsfeld-von-plan-und-wirklichkeit-atlas-2014-2015 http://www.ud.hcu-hamburg.de/projects/student-projects/plattentektonik-wohnen-im-spannungsfeld-von-plan-und-wirklichkeit-atlas-2014-2015 http://www.ud.hcu-hamburg.de/projects/student-projects/plattentektonik-wohnen-im-spannungsfeld-von-plan-und-wirklichkeit-atlas-2014-2015 http://www.ud.hcu-hamburg.de/projects/student-projects/plattentektonik-wohnen-im-spannungsfeld-von-plan-und-wirklichkeit-atlas-2014-2015

Information

Entstanden im Rahmen des Urban Design Project I
(in)stabil – Wohnen zwischen Plan und Wirklichkeit
WS 2014/2015

Veröffentlich 2017
ISBN: 978-3-941722-37-8